Am 5. und 6. Mai 2024 hat in Hamburg auf der Außenalster für die meisten in Norddeutschland die erste Regatta des Jahres in den heimischen Gefilden stattgefunden. Die Vorfreude war bei der Anreise und dem herzlichen Willkommen des NRV dementsprechend groß.

Der Samstag begrüßte die Teilnehmer mit strahlendem Sonnenschein, doch leider fehlte der Wind, sodass keine Rennen durchgeführt werden konnten. Ein herzlicher Dank geht an das Regatta-Team des NRV für ihre vorausschauende Entscheidung, die Rennen frühzeitig am Nachmittag abzuschießen.

Der Samstagabend galt bei guter Stimmung und Dinner im NRV-Clubhaus unseren Starboot Freunden Jochen und Herbert, welche an diesem Samstagabend den feierlichen Rahmen nutzen, um mit der Star Familie das gemeinsame 44. Jahr im Starboot zu feiern und ein wenig Revue passieren zu lassen. Ebenfalls nutze Joachim Hellmich vom Heinz-Nixdorf-Verein die Plattform für einen Vortrag über die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Split 2025 mit dem HNV U30 Star-Team und betonte, wie das Wachstum der Regatta Aktiven weiter ausgebaut werden muss. Die Sportler bedankten sich für die herausragende Unterstützung des Heinz-Nixdorf-Vereins.

Am Sonntagmorgen zeigte sich das Wetter von einer anderen Seite: Es gab Wind! Zwischen 15- 20kn aus unterschiedlichen Richtungen 😉 auf dem schönsten See Hamburgs ermöglichten den 14 Star-Teams 4 herausfordernde und spannende Rennen. Am Ende konnten sich die Weltmeister Max Kohlhoff mit Ole Burzinski vor dem König des Baldeneysees Martin Jahrmarkt zusammen mit Felix Schwill behaupten. Platz 3 ging an Peter Kohlhoff und Steffen Aschenbach.

Die weiteren Platzierungen findet ihr auf m2s: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/ErichFLaeisz2024#!/results?classId=EFLP2024
Weitere tolle Fotos von Peter Kähl findet ihr hier: https://flic.kr/s/aHBqjBpmrJ

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für den spannenden Wettbewerb auf dem Wasser.

*Vincent Schrader // 8370





Quelle
#Erich #Laeisz #Preis #NRV #Hamburg

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner